Der rechtspopulistische brasilianische Präsident spiegelt für mich die Gesellschaft Brasiliens wieder, so gruselig sich seine Politik auch anhört, er wird von vielen Brasilianern unterstützt. Seine Auffassungen vom Umgang mit der Natur, mit den Urwäldern, jetzt auch den Schutzgebieten der Indigenen ist empörend und wieder jedes Wissen.

Bitte lest den Artikel in dem Link ganz zu Ende und erfahrt dabei mehr über die tödlichen Auswirkungen, vor allem auch missionarischen Eifers. Ich kann nicht einsehen, dass wir von Deutschland aus keine Möglichkeit haben sollen, Menschen und Natur zu schützen. Es ist wichtig, zu schauen, was in unserer Macht steht, diesen Irrsinn, der da geschieht zu stoppen und wenn es nur darum geht, darüber zu informieren, mit anderen zu reden, nach Wegen zu schauen. So beginnt jedes politische Handeln. Wir dürfen da nicht die Hände in den Schoß legen. Danke.

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/brasilien-bolsonaro-ausbeutung-indigene-gebiete-100.html

1Kommentar
  • Renate Barbara Balzer
    Antworten
    Veröffentlicht am18:05, 7. Februar 2020

    Liebe Gabriele,
    ich beobachte es schon länger, was für ein Mißbrauch mit der Natur in Brasilien betrieben wird, eben weil mit den Erdschätzen Geld zu verdienen ist. Die mega große Abholzung der Bäume im Amazonas Regenwald, jeden Tag so unvorstellbar große Flächen, die uns allen die Luft zum Atmen raubt….JAAAA, da ist Deutschland zwar weit weg, doch auch ebenso sehr nah dran. Denn wir sind alle miteinander verbunden.
    Es gibt Umweltverbände, die vor Ort in Brasilien agieren. Die gilt es zu unterstützen. Und wir können uns immer wieder gegenseitig daran erinnern, was wir hier von Deutschland aus tun können. Es braucht auch Fachwissen über die dortigen Regionen, wo es etwas zu tun gibt, wo anzusetzen Sinn macht. Vernetzung weltweit zur Stärkung…

    Der brasilianische Präsident dient uns als mahnendes Beispiel, wie habgierig agierende und machthungrige Egos die Natur unseres Planeten zerstören. Die Grundlage der dort lebenden indigenen Völker, ihr Zuhause wird ihnen mißbrächlich genommen.
    Eben ein Weckruf für uns alle achtsam und wach zu sein, jeden Tag…überall …und bei uns selbst anzufangen…
    It´s time to change!! Stop and change position…innen wie außen…
    RBB

Schreibe einen Kommentar

Kommentar
Name
Email
Website