Die Stärke des Weiblichen

Die Stärke des Weiblichen

Tabea Gebauer schickt heute diese Einladung. Heute ist wie seit vielen Jahren Frauengebetstag. Im März häufen sich diese Tage. Andrea Baldemeier lädt zu einer Veranstaltung ins Wendland am 7. März nach Dannenberg mit Gisela Notz ein,zum Internationalen Frauentag der am 8. März ist. Ich freue mich über dieses weit verzweigte HKIT Netzwerk.

Hier Tabea

W a n d e r a u s s t e l l u n g | Station V
berührt

Schmerz und Versöhnung – Die Stärke des Weiblichen

15 Texte von Dr. Marlies Reulecke 
15 Fotografien von Jens Reulecke

Samariterkirche – 06. März -30. Mai 2019Samariterkirche | Samariterplatz |10247 Berlin-Friedrichshain

Eröffnung: 06. März 2019, 19.00 Uhr

mit der Performance Asche-Atem– Jens Reulecke in Kooperation mit Dr. Marlies Reulecke, Dr. Vera v. der Osten-Sacken, Cornelia Jahr, Tabea Gebauer
Finissage: 30. Mai 2019, 19.00 Uhr
mit der Performance das Blau des Himmels durchqueren– Jens Reulecke in Kooperation mit Dr. Vera v. der Osten-Sacken, Britta Schönbrunn, Tabea Gebauer, Teresa Hoerl

Hinweise zu weiteren Veranstaltungen und Öffnungszeiten im Flyer:
Kooperationspartner
Evangelische Kirchengemeinde Galiläa-SamariterAKD: Amt für Kirchliche Dienste | Frauenarbeit der EKBO | Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische OberlausitzFrauenseelsorge, Erzbistum Berlin

*Zur Wanderausstellung erscheint ein Katalog.

Hier Andrea

Liebe Gabriele, liebe Elke, liebe Tanzfrauen, Gisela Notz kommt zu uns nach Dannenberg am 7. Maerz und haelt dort einen Vortrag (Programmablauf siehe Anhang) zu wichtigen “Wegbereiterinnen” anlaesslich des Internationalen Frauentags!  Herzliche Einladung – und diese kann gerne an unsere Tanzfrauen weitergeleitet werden … ich hoffe, ihr seid alle wohlauf,mit herzlichen Gruessen,Andrea P.S. Hierbei handelt es sich um eine Veranstaltung des Rosa Luxemburg-Clubs und der “Weibsbilder Wendland” (http://weibsbilder-wendland.de/)

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Kommentar
Name
Email
Website