http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=77098

Hier ein Link zu einer Serie in der Kulturzeit über die Frauen am Bauhaus. Die Männer strebten schon in der französischen Revolution eine neue Gesellschaft an, mit mehr Gleichheit, Freiheit, Brüderlichkeit, so auch die Bauhäusler nach dem 1. Weltkrieg. Frauen? als Gehilfinnen ja, schwanger geht gar nicht und eigentlich sind Frauen Kunsthandwerk und nicht Kunst … so oder so ähnlich dachten die großen Stars am Architekten- und sonstigen Künstlerhimmel. Endlich gibt es Frauen die die Finger in diese offene Wunde legen und zeigen. Danke dafür. Anhand der Geschichte können wir heute sehen, wo wir stehen und was sich in 2020 mit 100 Jahren Bauhaus bewegen ließ. Ich sehe nicht, dass die Hälfte der Welt am Kunsthimmel von Frauen geprägt ist. Frauen, die ja ihre ganz eigene Handschrift haben, die sie ohne weibliche Vorbilder entwickeln mussten: Zaha Hadid oder Louise Bourgeoise oder Pina Bausch.

Nur Mut Frauen, wir sind über die Hälfte der Welt, füllen wir sie aus, so bunt und so künstlerisch wir sind. Dazu lädt auch der folgende Link von Bettina Wahl ein:

 

https://www.arte.tv/de/videos/067072-002-A/die-haelfte-der-welt-gehoert-uns-2-2/

1Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Kommentar
Name
Email
Website