logo_gabriele_fischer.gif
Home  arrow Tanzreisen  arrow Romreise Juni 2010
Romreise Juni 2010 PDF Drucken E-Mail

Freundinnen und Freunde HKiT reisen im Juni 2010 nach Rom

Reiseausschreibung
Unsere Reise zum Phaeno Gebäude von Zaha Hadid Ende letzten Jahres ist der Auslöser für die Reise zu dem erst neulich eröffneten Gebäude von Zaha Hadid in Rom. TänzerInnen wie Architektinnen bewegt der Raum, in dem sie sich aufhalten, damit meine ich sowohl den Innenraum als auch den Außenraum. Dieses konnten wir im Phaeno bei der Führung von Herrn Bode mit allen Sinnen wahrnehmen. Ein Gebäude von Zaha Hadid ist wie ein Tanz und gleichzeitig lädt es zum Tanz ein. Sasha Walz & Friends haben im vergangenen November das Museum für moderne Kunst in Rom, das neueste Werk von Zaha Hadid, nach fünf Jahren Bauzeit zur Eröffnung in einen Tanzsaal verwandelt. Wir wollen uns auf dieser Tanzstudienreise das neueste Werk von Zaha Hadid, als Tänzerinnen auf einem Kurztripp nach Rom, für uns erobern und uns an den Räumen dieser Stararchitektin erfreuen. Es ist mir eine besondere Freude zu sehen, wie in dieser Männerdomäne eine Frau unbeirrbar ihren Weg geht, sich nicht selbst verrät und ein Werk schafft, das mathematischer und weiblicher nicht sein kann. Eine Stadführung und ein römischer Restaurantbesuch, ein bisschen shopping in der heiligen Stadt und wer will, kann um eine Audienz beim Papst nachfragen. Diese Reise dient als Vorbereitung auf unser Raum-Tanz-Erleben in Katowice im September 2010 und es eröffnet gleichermaßen die Türen in das nächste große Tanzprojekt, das vor der Türe steht und soviel sei schon einmal verraten, es wird den schönen Namen DELTA tragen und uns in Kontakt mit dem Fließen der Flüsse und ihrer Begegnungen mit den Meeren bringen. Dieses Projekt startet mit der Dancing Dialogue® Klasse im Frühling 2011. Bittet googelt unter Zaha Hadid Rome, die Berichte und Bilder zur Eröffnung des Museums sind die beste Werbung für die Studientanzreise. Eine Veranstaltung der FREUNDE und FREUNDINNEN HKiT.
 
< zurück   weiter >